Hilfe








So können Sie mit uns in Kontakt treten:


Frauenberatungsstelle:
Hamburger Str. 239
38114 Braunschweig


Öffnungzeiten:
Mo/ Mi/ Fr 9-12 Uhr
Di/ Do 14-17 Uhr


Lage auf dem Stadtplan:
Ein Service der Stadt Braunschweig


Frauenberatungsstelle
auf dem Stadtplan

Telefon:  0531 - 324 04 90
Telefax:  0531 - 324 04 92
Email:  frauenberatungsstelleBS@t-online.de

facebook: Frauenberatungsstelle Braunschweig

Spendenkonto:   Postbank Hannover,
IBAN: DE41 250 100 300 901 076 300
BIC: PBNKDEFF

Alle Internetbrowser speichern Informationen, Daten und Grafiken von Webseiten, die Sie zuletzt besucht haben. Damit andere Personen diese sogenannten Internetspuren nicht nachverfolgen können, löschen Sie die gespeicherten Daten über die Einstellungen des Browsers.


Mozilla Firefox: Klicken Sie auf das Menü "Extras" und wählen Sie "neueste Chronik" löschen. Wählen Sie dort dann am besten "Alles" und klicken Sie auf den Button "Jetzt löschen".

Google Chrome: Klicken Sie auf das Menü "Verlauf", wählen Sie "Verlauf", "Browserdaten löschen" und wählen Sie aus, über welchen Zeitraum Sie den Brwoserverlauf, Downloads, Cookies und Bilder gelöscht haben möchten. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit dem Button "Browserdaten löschen".

Internet Explorer: Klicken Sie auf das Menü "Extras", wählen Sie "Internetoptionen". Auf der Registerkarte "Allgemein" im Bereich "Browserverlauf" können Sie a) anklicken, dass der Browserverlauf nach jedem Schließen des Browsers automatisch gelöscht wird oder b) unter "Löschen" anklicken, welche Browserdaten gelöscht werden sollen. Klicken Sie auf "Löschen".

Opera: Klicken Sie auf das Menü "Extras", wählen Sie "Internetspuren löchen". Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit "löschen"

Safari: Klicken Sie auf das Menü "Verlauf", wählen Sie "Verlauf löschen". Setzen Sie den Haken bei "Top Sites ebenfalls zurücksetzen" Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit "löschen".

Netscape: Klicken Sie auf das Menü "Bearbeiten", wählen Sie "Einstellungen", dann "Navigator" und klicken Sie auf "History löschen". Dann wählen Sie "Erweitert", "Cache" und klicken dort auf "Speicher Cache löschen".

Auch nach dem Löschen der Chronik/ des Verlaufs ist es möglich, dass ihre Spuren nicht vollständig gelöscht sind. Am sichersten ist es, an einem öffentlichen Ort (z. B. Internet-Café, am Arbeitsplatz oder bei einer Person, der Sie vertrauen) Internetseitenseiten abzurufen. Aber auch dort sollten Sie Ihre Spuren wie oben beschrieben verwischen.


©2005 Frauenberatungsstelle Braunschweig | Fotos/Text: Inge Prestele | Webmaster: endibi | All Rights Reserved