0531 3240490

MUT

 

gehört dazu…
…immer noch !

Beratung

Wir sind für Sie da! Jede Frau erlebt Situationen in ihrem Leben, in denen alles zu viel wird oder es einfach nicht weiter geht.
Ein Gespräch kann helfen.

Häufig erleben Frauen Zurücksetzung, Ungleichbehandlung, Abwertung und vieles mehr.

Viele sind sich nicht sicher, ob sie Gewalt erleben.
Gewalt hat viele Gesichter.

Zum Beispiel ist es Gewalt, wenn er / sie

  • beleidigt, bedroht, erniedrigt
  • einsperrt und überwacht
  • kontrolliert und von ihren Freunden und Angehörigen fernhält
  • schlägt, schubst, tritt, würgt…
  • zum Sex zwingt
  • erpresst und droht sich umzubringen, wenn Sie weggehen will

Wir wissen, dass viele unserer Klientinnen verschiedene Formen von Gewalt erlebt haben.

Jeder Mensch hat ein Anrecht auf ein Leben ohne Gewalt!
Werden Sie aktiv!
Holen Sie sich (und ihren Kindern) Hilfe und Unterstützung!

Von Frauen

Wir sind..

  • Sozialpädagoginnen mit verschiedenen beraterischen- und therapeutischen Zusatzqualifikationen
  • engagiert für Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter
  • geleitet durch den feministischen Grundgedanken der Solidarität, Respekt & Parteilichkeit
  • unabhängig von parteilichen, konfessionellen oder ideologischen Bindungen
  • Wir sind Mitglied im bff (Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe) und im Verbund der Niedersächsischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen gegen Gewalt.

Wir führen die Tradition der ältesten autonomen Beratungsstelle für Frauen in Braunschweig fort und sind Fachberatungsstelle für häusliche Gewalt.

Wir sind für Sie da!

Rufen Sie uns an:

0531 3240490

Für Frauen

An uns wenden sich Frauen,

  • jeden Alters, jeder Kultur und jeder sexuellen Orientierung
  • die sich einfach einmal aussprechen möchten,
  • die unter Gewalterfahrungen leiden, Informationen zum Gewaltschutzgesetz benötigen oder ins Frauenhaus wollen
  • in schwierigen Beziehungen oder bei Partnerschaftskonflikten
  • für Erstinformationen und bei Gedanken an Trennung & Scheidung
  • zum Coming-out/ lesbischer Lebensweise, Frauenpaarberatung
  • mit den unterschiedlichsten Anliegen: bei Diskriminierung, bei Ängsten, Selbstwertproblematik, Entscheidungsschwierigkeiten, Trauer, finanziellen Problemen, Lebenskrisen, Problemen am Arbeitsplatz, Depressionen, Sucht, …

…eben mit allen Themen, die Frauen bewegen können.

Mögliche Ziele in unseren Beratungen können sein:

  • einen Umgang mit belastenden Erfahrungen zu entwickeln
  • Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten aufzubauen
  • die eigenen Bedürfnisse zu erkennen
  • Selbstfürsorge zu lernen
  • sich anzunehmen
  • die eigenen Wünsche herauszufinden
  • den eigenen Weg zu gehen

Dies sind alles Beispiele aus unserem Arbeitsalltag.
Sie können mit ihrem individuellen Anliegen zu uns kommen.

Wir unterstützen Frauen mit unterschiedlichen Erfahrungen und einzigartigen Lebensentwürfen.
Wir arbeiten nicht mit Lösungsschablonen. Wir arbeiten ressourcenorientiert und unterstützen Sie darin eine Perspektive zu entwickeln.

Mit Frauen

  • Wir beraten persönlich, telefonisch und per Videotelefonie, auch über einen längeren Zeitraum hinweg.
  • Wir beraten auch in Englisch und Spanisch und bemühen uns bei Bedarf um Dolmetscherinnen.
  • Für gehbehinderte Frauen bemühen wir uns um eine Zugangslösung

Wir bieten Ratsuchenden zeitnah Termine an

  • Wir bieten Veranstaltungen und Gruppenangebote zu diversen aktuellen Themen an
  • Wir sammeln Informationen und geben Auskünfte über Angebote und Veranstaltungen anderer Einrichtungen und Gruppen in Braunschweig
  • Wir beraten auf Wunsch auch anonym und unterliegen der Schweigepflicht
  • bei Langzeitberatungen bitten wir (orientiert am Einkommen) um eine Eigenbeteiligung

In unsere Beratungen fließt immer unser spezielles Wissen über die weiblichen Lebens- und Sozialisationsbedingungen mit ein.

Verein

Die Frauenberatungsstelle ist ein eingetragener Verein

Hier finden Sie Auszüge aus unserer Satzung (PDF) →
Hier finden Sie das Konzept der Frauenberatungsstelle (PDF)

Vorstandsmitglieder:
Dr. Claudia Schünemann, 1. Vorsitzende
Dr. Annika Döweling, stellvertretende Vorsitzende
Katharina Kaufmann, Kassenwartin

Registergericht: Amtsgericht Braunschweig
Registernummer: 4000

Sie möchten Fördermitglied werden?

Unterstützen Sie die Arbeit der Frauenberatungsstelle mit einer monatlichen Spende:
Vordruck Fördermitgliedschaft (PDF)

Für jede Spende danken wir Ihnen herzlich!
IBAN DE41 2501 0030 0901 0763 00

Hier können Sie über betterplace.org spenden


Ohne finanzielle Unterstützung wäre unsere Arbeit nicht möglich.
Mit Ihrer Spende helfen Sie uns!

Wenn Sie spenden, unterstützen Sie uns zum Beispiel dabei

  • unser Beratungs- und Begleitungsangebot im erforderlichen Umfang zur Verfügung zu stellen
  • den Eigenanteil für die langfristige Begleitung einzelner Frauen zu finanzieren
  • unser Präventionsangebot auszubauen
  • Digital- und/oder Präsenzveranstaltungen anzubieten
  • Öffentlichkeitsarbeit zu leisten und mehr Frauen zu erreichen
  • Gruppenangebote für betroffene Frauen zur Verfügung stellen
  • Dolmetscherinnen zu finanzieren

Sie interessieren Sich für eine Mitarbeit als Ehrenamtliche im Verein der Frauenberatungsstelle?
Sie haben besondere Fähigkeiten oder möchten bei Veranstaltungen mitwirken?

Bitte sprechen Sie uns an!

Kontakt

 

Frauenberatungsstelle

Hamburger Straße 239
38114 Braunschweig

Telefon:  0531 3240490
Telefax:  0531 3240492

Internet: www.frauenberatungsstelle-bs.de

E-Mail: frauenberatungsstelleBS@t-online.de

facebook: Frauenberatungsstelle Braunschweig

 

Öffnungszeiten:

Mo / Mi / Fr 9 – 12 Uhr
Di / Do 14 – 17 Uhr

Wenn Sie einen Gesprächstermin vereinbaren wollen, rufen Sie uns einfach an.
Auch außerhalb der Öffnungszeiten sind Gesprächstermine möglich.

 

So finden Sie uns:

in der Hamburger Straße 239,
Straßenbahnlinien 1, 2 und 10
Halt »Schützenplatz«.

 

Spendenkonto:

Für jede Spende danken wir Ihnen herzlich!
IBAN DE41 2501 0030 0901 0763 00

 

oder bei betterplace.org

→ 

 

 

Wir werden gefördert durch